JournÉes allemandes des dictionnaires
Colloque international de lexicographie

Klingenberg am Main

  

o

Praktische Informationen

Tagungszeitraum

Von Freitag, dem 6. Juli 2018 (ab 14 Uhr)
bis Sonntag, den 8. Juli 2018 (bis ca. 13 Uhr)

Teilnahmekonditionen

Die Tagungssprache ist französisch.

Die Teilnahme am wissenschaftlichen Teil des Kolloquiums ist öffentlich und kostenfrei.
Alle an der französischen Sprache und Kultur Interessierten mit guten, zumindest passiven Französischkenntnissen, sind herzlich willkommen.

Eine vorherige Einschreibung ist nicht erforderlich.

Eine Teilnahme am Mittagessen und am abendlichen Tagungsessen (beide am Samstag, dem 7. Juli 2018) ist im Rahmen der verfügbaren Plätze gegen eine Kostenbeteiligung möglich. Anmeldung vor Ort.

Anreise

Klingenberg am Main (Landkreis Miltenberg) liegt etwa 60 km südöstlich von Frankfurt am Main und etwa 25 km südlich von Aschaffenburg. Klingenberg liegt am bayerischen Untermain; durch das gelegentlich auftauchende, historisch nicht belegte Kunstwort „Churfranken” sollte man sich nicht verwirren lassen.

Der Ort ist sowohl mit dem Zug als auch mit dem Auto sehr gut erreichbar.

Mit dem Zug:

Ab Aschaffenburg mit der „Maintalbahn” in Richtung Miltenberg bis ‚Klingenberg’ fahren. Der Bahnhof befindet direkt an der Mainbrücke, das Stadtschloß auf der gegenüberliegenden Mainseite, ebenfalls nah an der Mainbrücke (ca. 5 min Fu&zslig;weg). In gerader Verlängerung der Brücke (und jenseits des anschließenden Kreisels) auf der Rathausstraße noch ein kurzes Stück weitergehen, bis zu einem Durchlaß in der Schloßmauer auf der rechten Straßenseite (etwa gegenüber des Restaurants ‚Adria’), der über einige Stufen abwärts auf den Winzerfestparkplatz und gleich nach links über einen Pfad zwischen Schloßmauer und Gebäude zum Schloßzugang führt.

Zum Fahrplan der Maintalbahn

Mit dem Auto:

Aus Richtung Frankfurt kommend, die A3 an der Anschlußstelle 57 „Stockstadt” verlassen und auf der B469 Richtung Miltenberg bis zur Ausfahrt „Klingenberg” fahren. Hier die B469 verlassen und über den Kreisel (2. Ausfahrt), den beschrankten Bahnübergang und die Mainbrücke hinweg zum Stadtschloß gelangen. Dazu nach der Brücke im Kreisel die 1. Ausfahrt nehmen (in die Brückenstraße) und gleich danach nach links abbiegen (in die Lindenstraße); sofort wieder links befindet sich die Einfahrt zum großen Parkplatz, der an dem Pavillon mit einem großen Rotweinkelch erkennbar ist.

Aus Richtung Süden kommend, ab Miltenberg auf der B469 in Richtung Aschaffenburg fahren und die Ausfahrt „Klingenberg” nehmen. Restlicher Verlauf siehe im Abschnitt hier darüber.

Parken

Auf dem großen Winzerfestparkplatz ist das Parken mit Parkscheibe bis zu 4 Stunden Stunden möglich. Das Stadtschloß grenzt direkt hinten rechts an den Parkplatz an und ist über einen kleinen Pfad zwischen Schloßmauer und Gebäude zugänglich.

Nützliche Links

Letzte Änderung: 05.07.2018